Aktuell
   Home  |  Kontakt  |  Impressum  
08.04.17
Oceanis 50 voller Überraschungen

Planung des Geräteträgers

Voilerie Service, grosse Hilfe vor Ort

Kpl.Bacher Mannschaft in Frankreich

Geräteträger in voller Blüte

DigiRadar und AXIS-CAM

Kein Stecker, Kabeldurchführung !!

Endkontrolle durch den Boss

Ein Aufrag der besonderen Art wurde im Frühjahr 2010 ausgebrütet. Auf der Basis "Schiffs-Prospekt" sollte eine umfangreiche Ausstattung über die 50-fuss ergehen. Selbst der Geräteträger musste nahezu planlos vorgefertigt werden. Nach wochenlanger Vorbereitung sprangen alle Beteiligten ins Geschehen.Im Gepäck:Raymarine Instrumente, Plotter, Digi-Radar, AIS RX/TX, Pilot, UKW-Funk, Sailor SAT-Tel, SAT-TV,DVB-T, WiFi, Ethernet; Internet; NMEA 2000, CAN-BUS, Seatalk1/2, AXIS-Internet-CAM, Wetterfax und Rückfahr-CAM und Windgenerator.Daraus resultiert natürlich der Zwang, einen Werkstatt- und Lager-LKW dabei zu haben. Einen riesen Vorteil ist es, vor Ort Freunde zu haben, welche die Werfttore für uns öffneten. Nach 2-wöchigem Strippenziehen zusammen mit dem Schiffs-Eigner kam dann nach und nach Leben in die Einbauten und zusätzlichen Bord-Versorgung.Freude kommt immer auf, wenn das Regional-Fernsehen erstmals auf dem Flat-Screen erscheint. Der Hammer aber war diesmal der Geräte-Träger. Unsere "Blechbieger" hatten zuhause nur Fotos und Erfahrung als Planungs-Vorlage. Ein Monsterbügel mit 4x2x1,5 Meter kann man eigentlich nicht ohne Schiff konstruieren und schweissen. Riesen Anspannung also, als der Bügel mit dem Krahn über das Schiff geschwenkt wurde. Frühjahrs-Schweiss am Meer, so könnte man die Pass-Probe nennen. Unglaublich was die BACHER-Jungs da geleistet haben. Kein Zentimeter waren diese V4A-Rohre neben den gewünschten Montagestellen. Kunde glücklich, MontageCrew glücklich und erleichter. Da kann der Boss ruhig kontrollieren kommen. Dank an den nervenstarken Eigner und alle Beteiligten,

war eine tolle Aufgabe ! Lächelnd